Kulturkirche

Julia Eber

Lesung Julia Ebner

Datum:
22.02.2019

Uhrzeit:
19.00 Uhr

Eintritt:
15,00 €

Leider musste die Lesung von Frau Ebner verschoben werden.
Sobald es einen Ausweichtermin gibt, werden wir Sie an dieser Stelle informieren. Bereits erworbene Karten behalten selbstverständlich ihre Gültigkeit.

Julia Ebner liest in der Kulturkirche in St. Jacobi aus Ihrem Buch „WUT“.

Der Extremismus ist auf dem Vormarsch in Europa und den USA. Lassen sich westliche Demokratien in eine Spirale der Wut ziehen, die sowohl Islamisten als auch Rechtsradikalen zugute kommt? Die Extremismusforscherin Julia Ebner beschäftigt sich länderübergreifend mit Gruppierungen unterschiedlicher Ausrichtung. Mit gezielten Undercover-Recherchen und Gesprächen mit Radikalen beider Seiten zeigt sie, wie sich die Strategien von Islamismus und Rechtsradikalismus wechselseitig ergänzen und verstärken. Mit hetzerischer Rhetorik – online wie offline – schüren sie Hass und treiben einen Keil in die Gesellschaft: die eigene Gruppe wird zum Opfer, die andere zum Feind. Wird dadurch der von beiden Seiten als „unvermeidbar“ propagierte Krieg zwischen dem Islam und dem Westen zur realen Gefahr? Die Autorin geht den Ursachen der wechselseitigen Radikalisierung auf den Grund und zeigt, wie Extremisten Angst, Verunsicherung und Wut instrumentalisieren.

Die gebürtige Wienerin Julia Ebner lebt heute in London, wo sie als Extremismus- und Terrorismusforscherin beim Institute for Strategic Dialogue (ISD) tätig ist. Sie arbeitete zwei Jahre für die weltweit erste Organisation zur Extremismusprävention Quilliam, die von ehemaligen Islamisten gegründet wurde. Für die Europäische Kommission und die Kofi Annan Foundation leitete sie Studien, sie schreibt regelmäßig für „The Guardian“ und „The Independent“, hält Workshops an Schulen und Universitäten und berät Regierungen und Tech-Firmen in Bezug auf Radikalisierungsprävention.

Wir freuen uns auf die Lesung von Frau Ebner und auf Ihren Besuch.

Anmeldung zur Veranstaltung

Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei lediglich um eine Reservierung der Karten handelt. Ihre Karten liegen für Sie in der Deisterbuchhandlung in Rodenberg bereit. Bitte holen Sie diese bis 2 Tage vor Veranstaltungsbeginn ab.

Anzahl der Teilnehmer

Ihre personenbezogenen Daten werden zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Anfrage gem. unserer Datenschutzerklärung von uns verarbeitet.